Ausgabe 25 mit dem Schwerpunkt „Baker Street 221 B“

Der Inhalt:Cover_25

  • The Crucifer of Blood – Eine Vorstellung des Films mit Charlton Heston nach Motiven von „Das Zeichen der Vier“.
  • Sherlock Holmes und der Fall Baskerville – Ein Erlebnisbericht über das Life-Hörspiel.
  • Sherlock Holmes und die vermisste Dose – Eine kurze Parodie aus dem Jahr 1893.
  • Die Mutter der Geschwister Holmes – Wer war Mutter Holmes?
  • Leben in der Baker Street – Ein Artikel über Watsons kulinarische Qualifikation.
  • 221 & 221b Baker Street – Wo schlief Watson? Über den Aufbau des Hauses Baker Street 221.
  • Ausblick auf eine Wohnung in der Baker Street – Wie sah es im Wohnzimmer des Detektivs und seines Freundes aus? Ein Artikel von Julian Wolff, ehemaliger Herausgeber des rennomierten Baker Street Journals.
  • Beim Dichter des Sherlock Holmes – Ein historischer Artikel, der vor über hundert Jahren erschienen ist.
  • Interview mit Mattias Boström – Der schwedische Holmes-Experte stand Rede und Antwort zu seinem neuen Buch.
  • Leseprobe aus „Von Mr. Holmes zu Sherlock“ – Genau dieses: eine Leseprobe.
  • Buchrezensionen: Sherlock Holmes: Das Grab der Molly Maguire; Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen; Sherlock: Hinter den Kulissen der Erfolgsserie. Drei Bücher, vier Meinungen, von „sehr gut“ bis „fürchterlich“ ist alles dabei
  • Auf Spurensuche in Amerika – Wer hätte gedacht, dass man auch in den USA auf „Sherlock Holmes“ stößt?
Werbeanzeigen

Die Nummer 24 ist randvoll gefüllt!

Cover24Der Inhalt:

  • Elementary – eine Erfolgsgeschichte geht weiter – Die 2. Staffel der Erfolgsserie auf DVD.
  • Sherlock Holmes und das Wundermittel – Ein Pastiche von Carl L. Heifetz, dem amerikanischen „beratenden“ Mikrobiologen.
  • Sherlock Holmes, Forensiker – Teil 3, Nachtrag: Von der Medizin zur Kriminalistik – und wieder zurück – Kurt Nikolaus setzt seine wissenschaftliche Analyse fort.
  • Cluedo – SHERLOCK-Edition – Eine Vorstellung des gleichnamigen Spiels im Gewand der modernen Holmes-Interpretation.
  • „Raus aus dem Diogenes-Club“ – Über eine sherlockianische Aktivität in der Eifel.
  • Die politischen Verhältnisse Englands in der zweiten Hälfte des viktorianischen Zeitalters – Wer war Gladstone, wer war Salisbury? Hier gibt es ein paar Antworten.
  • Buchrezensionen: Anna Kronberg: Tiefer Fall; Professor Moriarty: The Hounds of the D’Urbervilles; Sherlocks Geist; Inspektor Swanson und der Fluch des Hope-Diamanten; Inspektor Swanson und der Fall Jack the Ripper. Fünf Bücher, die nicht immer mit Sherlock Holmes zu tun haben, die aber alle interessant sind …
  • Ein Spaziergang ums Maar – Textauszüge aus „Sherlock Holmes und das Ungeheuer von Ulmen“ werden mit den realen Gegebenheiten verglichen.

Das SHM 23 ist erhältlich!

Der Inhalt:Cover23

  • Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper auf der Bühne – Ein Erlebnisbericht über die Theaterveranstaltung, die im SHM 21 vorangekündigt und im SHM 22 mit Kurzinterviews und einem Begleittext versehen war.
  • Sherlock Holmes und die drei Doktoren – Eine Vorstellung über die Sherlock-Holmes-Hörspiele mit Peter Pasetti als Meisterdetektiv.
  • Sherlock Holmes: Wie er die Grenzstädte und, durch Deduktion, den Brücken-Basar entdeckte – Ein Pastiche, das angeblich ein originales Holmes-Abenteuer von Arthur Conan Doyle ist; zum ersten Mal in deutscher Sprache.
  • Sherlock Holmes auf dem Dachboden – Ein Bericht, wie es zu dem sensationellen (?) Fund über das angeblich originale neue Sherlock-Holmes-Abenteuer von Sir Arthur Conan Doyle kam, und wie damit umgegangen wird.
  • A Study in 1881? – Ein Datierungsbericht zu Eine Studie in Scharlachrot. Denn auch wenn man meint, dass das Datum, wann Holmes und Watson sich kennenlernten, feststeht, ist es eben doch nicht so eindeutig.
  • Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen – Ein Werkstattbericht zum neuen Roman von Christian Endres und eine dazugehörige Leseprobe.
  • „Neue Fälle“ in der Romantruhe – Eine kritische Betrachtung der Buchreihe.
  • Buchrezensionen: Sherlock Holmes greift ein; Die Rote Lola; Der Tote im Keller; Die Welt des Sherlock Holmes; Sherlock Holmes und die mechanischen Mörder; Sherlock Holmes und sein schwierigster Fall; Sherlock Holmes und die letzte Fahrt der Lusitania … sieben Bücher; einige gut, einige schlecht; welches Buch zu welcher Kategorie gehört: lasst euch überraschen!

Erneut 32 Seiten, vollgepackt mit Informationen und Neuigkeiten aus der Welt des Sherlock Holmes.

Das SHM

… Mysteriöse Gaslicht-Atmosphäre, schwerer, dichter Nebel über London … Moloch und Metropole, die sich mit seinen 5 Millionen Seelen entlang der Themse erstreckt … die größte Stadt der Welt im ausgehenden 19. Jahrhundert. Das ist die Heimat und Wirkungsstätte des berühmten Meisterdetektivs und seines geistigen Vaters Sir Arthur Conan Doyle. Es ist die ambivalente, spannende und facettenreiche Welt der schnaufenden Dampflokomotiven und klappernden Hufen auf Kopfsteinpflastern, stickigen Opiumhöhlen und der exklusiven Clubs, die Geburtsstunde neuer Wissenschaften und Geheimlogen, der Verschmelzung von Kulturen und des Kolonialismus, der Pluralität und des Nationalstaats, der Anfang der Moderne und der Beginn ihrer Stagnation. Die Welt  der Gentlemen und Blumenmädchen, der Straßenkinder und Thomas Carlyle, Queen Victoria, „Jack the  Ripper“ und von Sherlock Holmes – einem der  vielschichtigsten Charaktere der Weltliteratur. In diese Welt möchte das  SHM – Das Sherlock Holmes Magazin seine Leser entführen mit Wissenswertem zu den Werken, den Pastiches, dem viktorianischen England, Filmen, Theater, Schauspielern, Lebenswelten und vielem mehr …

Das SHM – Das Sherlock Holmes Magazin ist das erste und einzige unabhängige, frei erhältliche Magazin seiner Art im deutschsprachigen Raum. Es umfasst in der Regel 32 Seiten im DIN A4 Format und ist durchgehend im Vierfarbdruck (CMYK) gefertigt. Das Magazin erscheint viermal im Jahr.

Gegründet wurde das SHM – Das Sherlock Holmes Magazin im Jahr 2009 und feierte im Sommer 2014 sein fünfjähriges, erfolgreiches Bestehen. Das SHM versteht sich hauptsächlich als Abonnentenmagazin, ist aber selbstverständlich auch einzeln für Nichtabonnenten bestellbar, und liegt auch in einigen Spezialgeschäften aus.

Durch die Konzentrierung auf einen Abonnentenstamm ist die Notwendigkeit ständig wechselnder Cover, um aufzufallen, nicht gegeben, wodurch das Heft zu einem möglichst niedrigen Selbstkostenpreis abgegeben werden kann.

Ausgabe 22 – Der Winter kann kommen

Der Inhalt:

cover33

  • Sherlock Holmes oder Der sonderbare Fall vom Ende der Zivilisation, wie sie uns bekannt ist – Ein Bericht zur Parodie mit John Gleese.
  • Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper – Vorabbericht zu einem Theaterstück mit drei Kurzinterviews der Darsteller.
  • Frühstück für Sherlock Holmes – Ein Pastiche von Christian Endres.
  • 1886, 1888, 1889 oder 1900? – Gedanken zur Datierung von „Der Hund der Baskervilles“.
  • Berichte vom Moor – Zeitungen und „Der Hund der Baskervilles“.
  • Sherlock Holmes einmal anders – Ein Einblick in die Sherlock Holmes Chronicles des WinterZeit-Verlags.
  • Was macht Scotland Yard ohne Sherlock Holmes? – Ein Comic-Blick ins französische Soleil-Universum.
  • Kurzinterview mit Stefan Unger
  • Buchrezensionen: Sherlock Holmes: Der Wille des Toten; Der Fall Moriarty; Sherlock Holmes und die seltsamen Klänge; Young Sherlock Holmes 5: Der Tod kommt leise; Sherlock Holmes und der Fall des Hongkonger Handelshauses; Dedukttion (Comic).

Ausgabe 21 mit dem Schwerpunkt „Der Hund der Baskervilles“

Der Inhalt:

cover33

  • Elementary – Die neue Serie
  • Jack the Ripper kehrt zurück! – Ein Teaserbericht zu dem kommenden Theaterstück in Hannover.
  • Sherlock Holmes und die Bestie von Gévaudan – Was hat der Hund der Baskervilles mit einer französischen Fabel aus dem 18. Jahrhundert zu tun?
  • Über die Herkunft des Hundes – War der Hund, der Hugo von Baskerville zerfleischt hat, ein Geisterhund?
  • „Der Hund der Baskervilles“ – ein Plagiat?  – Entstehungsgeschichte, Vorwürfe, Verdächtigungen, Editionen.
  • Interview mit Sylvain Crodurie
  • Interview mit Uwe Niemann
  • Buchrezensionen: Sherlock Holmes und das Necronomicon (Comic); Sherlock Holmes und der Ritter von Malta; Sherlock Holmes und das Rätsel der eiskalten Hand; Freispruch für den Hund von Baskerville – Hier irrte Sherlock Holmes.

Die 20. Ausgabe, mit acht zusätzlichen Seiten – NICHT MEHR ERHÄLTLICH

Der Inhalt:

cover33

  • Sherlock – Staffel 3 … im Wechselbad der Gefühle?
  • Elementary, my dear Sherlock – Ein Zwischenruf aus dem Nachleben von Dr. Watson.
  • Der Rabe – Ein Pastiche von Christian Endres.
  • Der wissenschafftliche Detektiv, Sherlock Holmes, löst den Fall „Das Zeichen der Vier“ – Über die wissenschafftliche Vorgehensweise in dem berühmten Roman.
  • H wie Henry – oder: Wer Watson wirklich war.
  • Das Holmes-Spiel – Eine Übersicht über die verschiedensten Gesellschaftsspiele.
  • Interview mit Dirk Seliger
  • Interview mit Wolfgang Schüler
  • Interview mit Jens Arne Klingsöhr
  • Hören Sie, wie es wirklich war – Die Pastewka-Hörspielfassung von „Der Hund der Baskervilles“ wird betrachtet.
  • Buchrezensionen: Young Sherlock Holmes 4: Nur der Tod ist umsonst; Sherlock Holmes: Der Atem Gottes; Sherlock Holmes: Die Armee des Dr. Moreau; Das kalte Herz; Holmes (1854 /+1891?): Der Schatten des Zweifels (Comic); Die Verschwörung der Fahrradfahrer; Sherlock Holmes und die Schwarze Hand.